Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Herzlich Willkommen auf meiner Webseite!

Stephan Schmidt
Nach 21 Jahren kommunalpolitischer Tätigkeit als Bezirksverordneter in Reinickendorf und CDU-Fraktionsvorsitzender wurde ich am 18. September 2016 mit 33,5 % der Erststimmen für den Wahlkreis Reinickendorf 3 direkt in das Abgeordnetenhaus von Berlin gewählt. 

Ich bin ordentliches Mitglied im wichtigen Hauptausschuss des Parlaments, dort Sprecher im Unterausschuss Bezirke und Mitglied im Unterausschuss Personal und Verwaltung.  Außerdem sitze ich im Ausschuss für Stadtentwicklung und Wohnen


Ich stehe für eine bürgernahe Politik mit pragmatischen Lösungen.

Ich bin in Reinickendorf aufgewachsen und 44 Jahre alt. Seit 14 Jahren bin ich mit meiner Frau verheiratet. Wir haben 3 Kinder. In meiner Freizeit genieße ich Ausflüge mit dem Fahrrad durch das schöne Reinickendorf oder stehe auf dem Fußballplatz am Spielfeldrand, um meine Kinder anzufeuern. Wenn die Zeit es zulässt, gehe ich auch gern ins Olympiastadion zu Hertha BSC und unterstütze die Mannschaft.

Für Fragen und Anregungen können Sie mich per Mail erreichen! Oder Sie besuchen mich in meinen Bürgerbüro!


Herzliche Grüße!

Ihr Stephan Schmidt MdA     


Aus dem Wahlkreis
13.02.2018
Expertenveranstaltung in Konradshöhe
Die Wildschweine fühlen sich in Konradshöhe und Tegelort sauwohl. In den letzten Monaten mehren sich die Begegnungen von Mensch und Wildschwein rund um den Tegeler Forst, insbesondere auf den Straßen und in den Gärten in Konradshöhe und Tegelort. Das führt vermehrt zu Ängsten und Ärgernissen. Wie verhalte ich mich richtig? Was sage ich meinen Kindern? Wie kann ich meinen Garten schützen? An wen muss ich mich im Notfall wenden? Was hat es mit der Afrikanischen Schweinepest auf sich?

Über diese und weitere Fragen unterhält sich Stephan Schmidt mit 
Marc Franusch, Leiter der Abteilung Kommunikation beim Landesforstamt
Frank Mosch, Revierförster für Tegelsee
Jürgen Rosinsky, Jäger und Bürgerdeputierter im Bauausschuss der BVV Reinickendorf und
Jeanette Koepsel, Tierärztin und ehem. Stadtjägerin 

am Mittwoch, dem 07. März 2018, 19 Uhr, im „Conrad’s“, Baummardersteig ggü. 1c, 13505 Berlin.

Anmeldungen zur Veranstaltung bitte unter 030 4039 5793 oder buero@stephan-schmidt.berlin.

AUS DEM WAHLKREIS
20.02.2018
Sie sieht ihrem fünften Jahrestag entgegen, die Behelfsampel an der Einmündung der Konradshöher Straße in die Heiligenseestraße. Immerhin ist nach Auskunft des Senats nun endlich ein neuer Mast bestellt worden. Ein Termin für die Aufstellung wird allerdings nicht genannt. Für den Wahlkreisabgeordneten für Heiligensee, Konradshöhe, Tegelort und Tegel, Stephan Schmidt MdA, ist diese erneute Verschleppung ein weiteres Zeichen dafür, dass der rot-rot-grüne Senat sich für die Probleme in den Außenbezirken nicht interessiert. Zudem findet diese Verwaltungsposse mittlerweile schon internationale Resonanz, dies sei eine Blamage für die Stadt Berlin insgesamt, so Schmidt.
 
AUS DEM ABGEORDNETENHAUS
21.02.2018

Zum wiederholten Mal ist das Land Berlin in seiner Klagewut gegen die Berliner Gasag krachend gescheitert. Es ging um Nachzahlungen bei der Konzessionsabgabe für die Jahre 2009 bis 2014 an das Land Berlin in Höhe von rund 60 Millionen Euro, was heute vom Landgericht zurückgewiesen wurde. 
Termine
Schmidt schippt