Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
11.01.2017
Stephan Schmidt kümmert sich um Bezirksfinanzen, Personal und Stadtentwicklung
CDU-Ausschussbesetzungen im Berliner Abgeordnetenhaus stehen fest
Die CDU-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus hat auf ihrer ersten Sitzung im Jahr 2017 die Besetzung der parlamentarischen Ausschüsse beschlossen und ihre Fachsprecher bestimmt. Der Schwerpunkt der Arbeit des Wahlkreisabgeordneten für Heiligensee, Konradshöhe, Tegelort und Tegel, Stephan Schmidt, wird in den kommenden Jahren im wichtigen Hauptausschuss liegen. Hier wird er Sprecher der CDU-Fraktion für den Bereich der Bezirksfinanzen.
„Ich habe in meinen 21 Jahren als Bezirksverordneter die Zusammenhänge aus Sicht der Bezirke kennengelernt und werde jetzt meine Erfahrungen einbringen. Berlin muss die Eigenverantwortlichkeit der Bezirke stärken, anstatt die Bezirke zu gängeln“, so Stephan Schmidt.

„Im Unterausschuss für Personal und Verwaltung kann ich ebenfalls auf meine bisherige politische Arbeit zurückgreifen. Der rot-rote Sparkurs hat die Berliner Verwaltung an den Rand der Funktionsfähigkeit gebracht. Ich werde dafür streiten, dass die noch vom ehemaligen Innensenator Frank Henkel eingeleitete Wende bei der Personalausstattung fortgesetzt wird.“

Außerdem wird der gelernte Immobilienkaufmann Stephan Schmidt ordentliches Mitglied im Ausschuss für Stadtentwicklung und Wohnen. Schon in seiner Zeit als Bezirksverordneter war Schmidt im Bereich Bauwesen und Stadtplanung tätig, fünf Jahre lang sogar als Vorsitzender des Reinickendorfer Bauausschusses.

Schmidt: „Der Bereich Stadtentwicklung und Wohnen ist mir sehr ans Herz gewachsen. Im Rahmen der wachsenden Stadt ist dies sicher eines der spannendsten Themen in der kommenden Legislaturperiode.“

„Neben all diesen Themen liegt mein Hauptaugenmerk aber weiterhin in meinem Heimatwahlkreis. Die Menschen hier sollen wissen, dass sie sich mit allen sie betreffenden Problemen und Fragen an mich wenden können. Mein Bürgerbüro steht allen jederzeit offen“, so Schmidt abschließend. 


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Termine
Schmidt schippt