Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
22.06.2016
Tegelort: Falschparker bremsen Feuerwehr aus
Stephan Schmidt setzt sich für schnelle Lösung des Problems ein
Der Sommer beginnt und ein leidiges Problem beschäftigt, wie in jedem Jahr, die Freiwillige Feuerwehr Tegelort. Immer wieder wird die Feuerwehrausfahrt in der Almazeile von Ausflüglern zugeparkt. Auch Gäste der gegenüberliegenden Gaststätte achten nicht auf die Auffahrt zum Gelände der Feuerwehr. Stephan Schmidt hat jetzt erste Maßnahmen angeregt, welche die Situation verbessern sollen.

Der Vorsitzende der CDU in Heiligensee, Konradshöhe und Tegelort und Wahlkreiskandidat für das Berliner Abgeordnetenhaus, Stephan Schmidt, hat sich jetzt des Themas angenommen und die Situation gemeinsam mit Baustadtrat Martin Lambert bei einem Ortstermin besichtigt.

Stephan Schmidt: „Zunächst wollen wir vor der Ausfahrt einen neuen Fahrbahnbelag mit einer Zickzacklinienmarkierung aufbringen, um noch deutlicher zu zeigen, dass hier das Parken verboten ist. Sollte das nicht ausreichen, müssen wir uns eventuell auch über die Gestaltung der Einfahrt Gedanken machen, damit die Autofahrer wissen, dass sie hier lebensrettende Einsätze der Feuerwehr behindern können.“

Insgesamt kritisiert Schmidt aber vor allem das Verhalten der Fahrzeugführer: „Ich finde es sehr ärgerlich, dass das notwendig ist, denn eigentlich muss ein Autofahrer selbst darauf achten, dass er sich nicht rücksichtlos vor eine Ausfahrt stellt. Sollte es dennoch vorkommen, muss die Feuerwehr konsequent eben abschleppen lassen.“

Termine
Schmidt schippt