Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
02.05.2017
Schmidt: "Unser Wald ist in guten Händen"
Anlässlich eines von Revierförster Frank Mosch geführten Rundgangs mit über 40 Bürgergerinnen und Bürgern durch den Forst bei Konradshöhe erklärte der Wahlkreisabgeordnete für Heiligensee, Konradshöhe, Tegelort und Tegel, Stephan Schmidt MdA, dass er den Wald in guten Händen sehe. Auch die Fragen der vielen Bürgerinnen und Bürger, die den Rundgang begleiteten, konnten zufriedenstellend beantwortet werden.
Schmidt: „In meiner Bürgersprechstunde im März wurden viele Fragen zu den aktuellen Baumfällungen im Forst bei Konradshöhe laut. Ich freue mich, dass wir nun bei der Waldführung die kompetenten Informationen direkt aus erster Hand von Revierförster Mosch erhalten haben und auch keine Fragen offengeblieben sind. 

Ich fand es sehr interessant zu hören, wie kompliziert die Arbeit der Revierförsterei zum Teil geworden ist und mit welch hohem Engagement der Revierförster und seine Mitarbeiter zu Werke gehen. Alles wird mit unabhängigen Gutachtern und den Naturschützern abgestimmt und erfolgt unter dem Einsatz modernster Technik und neuesten Erkenntnissen. Die Forstwirtschaft wird in unserem Wald ökologisch umsichtig, naturnah und nachhaltig betrieben, daran kann gar kein Zweifel bestehen. Kurzum: bei Herrn Mosch ist unser Wald in guten Händen!“ 

Foto: Stephan Schmidt MdA beim Waldrundgang mit Revierförster Frank Mosch


Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Termine
Schmidt schippt